Karussel.

pereraElsewhere-cropped

Perera Elsewhere „Carousel“

Ich höre den Refrain dieses Songs und finde Gefühle im Wort für diese Gedanken, fühle dieses Karussel, auf dem ich zeitweilen stehe, ohne mich daran zu erinnern, mich irgendwo zu befinden, wo Karussels zu finden wären. Es fängt an sich zu drehen und alle Lichter und Gesichter werden zu bunten Streifen, die mich nicht gehen lassen, die mich aber auch nicht halten können. Das Leben ist… und wenn ich klug wäre, könnte ich diesen Satz hier beenden,doch dass liegt nicht in meiner Natur und wenn mich jemand weise nennt, dann liegt es nicht in deren Natur, sich die Zeit zu gönnen um darüber nachzudenken. Ich könnte mich natürlich auf eine Wolke setzen und verträumt beobachten, was da geschieht, weil ich es ohnehin nicht verändern kann. Könnte fasziniert sein und mich einfach hingeben. Mich dem Leben hingeben, das klingt wunderbar und ganz und gar irgendwie möglich bis unmöglich. Ich muss denken. Immer! So steh ich da und komme mir hin und wieder ganz schön clever vor und tue so, als könnte mir niemand etwas vormachen. Doch die Wahrheit ist: Ich habe Angst vor den kleinsten Dingen, vor zu langen Blicken, weil ich nicht weiß, was sie bedeuten, vor der schlechten Laune anderer Menschen, davor, unzulänglich und klein zu sein und alle mit meinen Ängsten und Bedenken an die Grenzen ihrer Toleranz zu bringen.

Doch ganz kurz vor dem Augenblick, in dem ich mich zu viel gedreht habe und mir schlecht wird, fasse ich den Entschluß, dass es mein verdammtes Karussel ist und ich nicht mehr will, dass es sich so dreht wie andere es gern hätten und dass ich dafür nicht auf dieser flauschigen Wolke sitzen muss, sondern meinetwegen fernab jeglicher Zielsetzungen, auch wenn es vielleicht erwartet wird oder ich es von mir selbst erwarte. Und dass die bunten Streifen manchmal gut tun und manchmal eben nicht und dass ich entscheiden sollte, welche davon ich behalte. – Mein Leben ist… ich weiß nicht wie, aber es ist meines und das reicht immer wieder für einen nächsten Anfang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s