Wir sind Liebe.

Ich schreibe über Liebe, ich rede über Liebe, ich gebe Liebe, ich empfange Liebe, ich sehne mich nach Liebe und ich habe Liebe. Doch diese Liebe, in der man jemanden vermisst, sich um den anderen sorgt, einander verzeiht, miteinander teilt, sich beschützt und Tag für Tag näher zusammen rückt, diese ist Sehnsucht, die ich verspüre, wenn ich alleine im Regen steh und die Wolken berühre. Aber ich bin nicht einsam, auch nicht allein, es ist auch keine traurige Sehnsucht ohne Ziel, eher ist es eine Kraft die Hoffnung gibt und den Antrieb immer auf’s neue das Herz zu öffnen und empfänglich zu sein für das „Wir“. Denn „Wir“ können Liebe sein, wenn wir sie in ihrer ganzen Vielfalt und Größe zulassen.

Und ich stehe hier, strecke mich zu den Wolken empor, hoffend dass sie mich bewegen und mitnehmen zu diesem „Dir“, „Wir“, „Uns“. Berühre mit meiner Philosophie der Liebe das rosarote Himmelszelt, während die Erkenntnisse an meinen Wangen abperlen. Aber gerade weil ich es fühlen kann, weil ich hoffe und weil ich sie spüre, diese Liebe, es mit offenem Herzen erwarte, dieses „Wir“, schreibe ich weiter über Liebe, rede ich weiter über Liebe, gebe ich weiter Liebe, empfange ich weiter Liebe, werde mich weiter sehnen nach Liebe und werde weiterhin Liebe haben. Diese Tag um Tag in mir tragen. Diese Tag um Tag weiter tragen. Um immer wieder zu erkennen, dass „Wir“ Liebe sein können, sie spüren und leben können, in ihrer ganzen Größe.

Für die Menschen die mich umgeben (und die Liebe).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s