Spiegel der Zeit.

mirrorwall

I.

Es sind nicht grundsätzlich die Menschen und Ereignisse die uns tief weh tun. Es ist das Leben und es sind wir selbst die verletzend sind, indem was wir zulassen oder nicht loslassen. Wir können erst schätzen, welch schönes Geschenk das Leben ist, nachdem wir gelernt haben was wir zulassen wollen und was wir loslassen können und nachdem uns das Leben die Seele und das Herz verwundet hat. Das Leben ist schön, wenn wir die Lektion gelernt haben mit diesen Schmerzen umzugehen. Wer glaubt ohne Narben davon zu kommen wird sich eine riesen Beule holen.

II.

Wir sollten einfach mal aus dem Rahmen fallen und weich landen, zu der Musik in unseren Köpfen so richtig aus der Reihe tanzen, dann zum Ausruhen zwischen die Stühle setzen, danach sollten wir ein bisschen gegen den Strom schwimmen, unter allem Geschwätz wegtauchen und am Ufer der Phantasie so lange den Sonnenschein genießen, bis dem Ernst des Lebens das Lachen vergangen ist. Welch befreiende Freude löse solch ein Tag gegen die Stumpfsinnigkeit der alltäglichen Vernunft in uns aus? Was könnten wir aber auch alles daraus lernen? Ein Tag nur, ganz nah an uns selbst.

III.

Dann, irgendwann, treten wir uns immer näher und sehen immer schärfer die Risse im Spiegel. Immer näher treten wir uns und sehen immer deutlicher die Schatten der Zeit auf unserer Haut. Risse und Schatten auf und unter der Oberfläche konturenstarke Zeugnisse von jener Vergangenheit in der wir uns suchten, im Sein, in Gesprächen, in Erfahrungen, in Konflikten, in Freundschaften, in Lieben, in Erkenntnissen, in Abenteuern. Immer wieder nach der Nähe zuuns selbst suchend . Die Frage steht offen wie sich die Suche irgendwann entwickelt. Heute suchen wir noch und finden stetig ein Stück näher an unser Sein. Niemand kann uns sagen was in einigen Jahrzehnten ist. Doch wir können weiter suchen, immer weiter und wir werden finden, in jeglicher Zuversicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s