Silhouette

a_femme__s_silhouette

Tief in meinen Träumen
sehe ich Dich manchmal noch
ganz verwischt
undeutlich und
so unerreichbar
erscheint mir deine schwarze Silhouette
hinter dem Schleier der Zeit

Ich vermag deine Wärme zu spüren
deinen Duft zu riechen
deine Haut zu berühren
Doch dies alles ist so unfassbar
hinter dem Schleier der Zeit

Ich verspüre tief in mir
diese Berührungen
die wir uns einst schenkten
die Küsse, die uns beflügelten
die Erotik, die uns zu einem verschmelzen ließ
Doch dies alles ist so unfassbar
hinter dem Schleier der Zeit

Ich erwache, schwitzend
der Blick erfassend das Jetzt
ohne Dich im Licht des Hiers
allein mit meinem Herzschlag
und dem Prickeln unter meiner Haut

Und deine schwarze Silhouette verschwindet
abermals hinter diesem Schleier der Zeit

Du wirst mir weiter unbekannt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s