Es beruhigt mich, dass es der Rest der Welt scheinbar auch nicht leichter hat, mit dem was man darstellt und mit dem was man fühlt zu kombinieren. Vielleicht gebe ich mich damit zufrieden, dass ich mich selbst nur verstehen kann wenn ich das provisorische Ich akzeptiere und zu verstehen lerne, dass die Wahrnehmung dieses Provisoriums von Mensch zu Mensch verschieden ist. Die Tatsache, dass ich hier und da weiterhin missverstanden werde wird auch weiterhin bestehen bleiben. Was jedoch nicht weiter zu bedauern ist, solange ich und jeder Mensch versucht seinem Klang treu zu bleiben und sich näher an die eigene Persönlichkeit herantastet.

Herr Sushi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s