Ich glaube wir wissen alle gar nicht so genau wo wir hin gehen. Wir nehmen die erste Kreuzung, statt der zweiten, überfahren rote Ampeln, oder werden von fremden Menschen aufgehalten. Glücklich sind die, die wissen, wohin sie wollen. In die nächste Querstrasse, ins nächste Dorf, oder doch in ein anderes Land?
 Aber vielleicht gehst du in die falsche Richtung. Vielleicht triffst du den falschen Menschen. Vielleicht verpasst du den richtigen Zeitpunkt und dein Glück um Millisekunden. Vielleicht verlierst du dich dort draußen. Vielleicht verlierst du dich auch in dir.
 Vielleicht verlierst du. 
Aber du kannst immer noch ankommen. Du kannst immer noch fremde Länder besuchen, oder doch nur deinen Nachbarn. Du kannst rote Ampel überfahren und Bekanntschaften machen. Du kannst in den falschen Zug steigen und dort ankommen, wo du immer hin wolltest. Vielleicht sogar ohne es gewusst zu haben. 
Trotz allem wirst du ankommen. Vielleicht nicht dort, wo du hin willst. Aber dort wo du hin gehörst. 
Du wirst ankommen. Morgen, in drei Monaten oder 2 Jahren, du wirst ankommen und du wirst finden was du suchst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s