Wolken.

clouds

Nur die wenigsten wissen, dass Menschen auf den Wolken spazieren gehen können. Und nur selten versucht es tatsächlich jemand, weil der Glaube vorherrscht, dass Wolken schwerelos, ätherisch, substanzlos sind. Doch das ist ein Trugbild. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt als diese Annahme. Wenn du dich Wolken richtig näherst und deinen Fuß sorgsam aufsetzt, merkst du, dass Wolken so stabil und fest sind wie ein Granitfelsen. Ja wirklich, das sind sie. Versuche es. Siehst du? Siehst du wie einfach das ist? Du kannst auf ihnen gehen.

Dass wir uns dennoch den Wolken nicht nähern hat einen anderen Grund. Es liegt daran, dass Wolken extrem sensibel sind. Wolken sind voller Hoffnungen, Träume und großer Ambitionen. Sie sind fest, stabil, robust und dabei so zart, weich und fragil. Vorsichtig, tritt ganz vorsichtig auf sie, denn sonst könntest du sie traurig stimmen. Siehst du? Du bist nicht richtig aufgetreten. Sie weinen. Du weinst. Und so plötzlich wie es anfing, hört es wieder auf – dieses Gefühl.

Ist Traurigkeit nur Glück aus einer anderen Perspektive betrachtet? Während du unten auf einer Wiese stehst, fällt der warme Frühlingsregen auf dein Gesicht. Du schließt die Augen, breitest die Arme aus, wiegst dich sanft hin und her, überlässt dich ganz dem Regen – du bist glücklich.

Nachdem der Regen aufgehört hat, öffnest du die Augen und erkennst, dass alles nur eine Frage des Standpunktes ist. Alles hängt allein davon ab, ob du die Dinge von oben oder von unten betrachtest. Wolken allerdings wandern lediglich von Seite zu Seite. Diese schwebenden Giganten können nicht von ihrer luftigen Höhe hinabsteigen. Es bleibt ihnen verwehrt – und vielleicht ist das der Grund, warum sie so traurig sind.

Rea Poulharidou

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s