„Freisinnige Nachmittagsprediger schwatzen über nichts lieber als über den Sinn des Lebens; da sind die Mathematiker doch viel anständiger, die untereinander ausgemacht haben, über die Quadratur des Kreises keine Abhandlungen mehr zu schreiben.“ sagte einmal Philosoph Fritz Mauthner. Nunja und den Leuten, die immer noch sinnsuchend und orientierungslos auf diesem Planeten herum geistern, denen würde Monty Python zum Sinn des Lebens sagen: „Versuchen Sie, nett zu anderen zu sein, vermeiden Sie fettes Essen, lesen Sie ein gutes Buch, verschaffen Sie sich genug Bewegung.“ Und ich sage: „Der Sinn liegt einfach nur im Augenblick.“ Basta! Sinnsuche beendet.

Aus meinem sinnsuchenden gequälten Geist, der irgendwann einmal “Basta!” sagte…
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s