„Mir fehlt etwas besonderes im Leben. Nicht, dass mich niemand liebt; nicht, dass mich niemand mag. Es wird vielleicht gierig klingen, wenn man nach mehr verlangt. Mehr Leidenschaft. Mehr Sehnsucht. Mehr schüchternes Lächeln. Mehr Hoffen. Mehr intensive Blicke. Mehr nüchterne Antworten. Mehr mehr. Das, was einen reizt. Was einen irre macht. Süchtig. Weswegen man jeden Morgen aufsteht. Jenes, was das eigentliche Elixier des Lebens ist. Verrückt zu sein. Verrückt und jung.“

via if-you-are-a-bird-i-am-a-bird

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s