Wenn man die große Gnade bekam, die miesesten Zeiten in seinem bisherigen Sein zu durchleben und das Glück hat noch atmen zu dürfen, sollte man sich daraus nicht das Seil knüpfen, welches einem die Luft zuschnürt, sondern den Enthusiasmus aufbringen, sich aus dieser Zeit Flügel zu gestalten die einem selbst die Draufsicht ermöglichen um zur eigenen Weisheit zu gelangen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s